Weihnachtsoratorium mit Ursulinenschülerinnen und Gästen aus Jerusalem

Schülerinnen unserer Schule werden am 3. Adventsonntag gemeinsam mit Gastschülerinnen aus unserer Partnerschule, der Schmidt-Schule in Jerusalem, den Männerstimmen des Kammerchores Collegium Cantorum Köln, vier professionellen Solisten und dem Orchester »Harmonie Universelle« (einem Spezialensemble für Barockmusik) die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der Kölner Minoritenkirche aufführen. Schirmherr des Konzerts ist unser Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki.
Der Vorverkauf hat begonnen, Karten erhalten Sie über das Sekretariat der Schule oder online über die Projekt-Webseite – dort finden sich auch zahlreiche weitere Informationen:

www.weihnachtsoratorium.info

Zur Finanzierung des Konzerts trotz sehr gemäßigter Eintrittspreise bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Mit einem Crowdfunding wollen wir freiwillige Beiträge erzielen, die es ermöglichen, dass die Preise bei 12 € / ermäßigt 5 € / Familienkarte 30 € liegen. Bitte fördern Sie mit und werden Sie Teil des Konzertprojekts:

www.all-zesamme.de/weihnachtsoratorium

Sonntag, 17. Dezember 2017 | 17 Uhr | Minoritenkirche Köln (Kolpingplatz)
J. S. Bach, Weihnachtsoratorium (BWV 248, I-III)
Solisten, Harmonie Universelle, Schulchor der Ursulinenschule Köln, Schülerinnen der Schmidt-Schule Jerusalem, Collegium Cantorum Köln
Ltg. Andreas Foerster u. Thomas Gebhardt
Karten: 12 € | ermäßigt 5 € | Familienkarte 30 € | Vorverkauf: Schulsekretariat Gymnasium oder www.weihnachtsoratorium.info

[Thomas Gebhardt/Fachschaft Musik]