Förderkonzept

Auf vielfältige Weise verwirklicht die Schule ihr Anliegen, sich jeder Schülerin und jedem Schüler persönlich zuzuwenden, sie ganzheitlich und individuell zu bilden, zu erziehen und zu begleiten.

Es ist in heutiger Zeit besonders wichtig, die eigene Arbeit und den selbstständigen Erwerb von Wissen in geeigneter Weise zu organisieren. Deshalb lernen unsere Schülerinnen  und Schüler das Lernen in verschiedenen Jahrgangsstufen durch fächerübergreifendes und fachspezifisches Methodentraining, in der Regel im Rahmen des Fachunterrichts.

Lernwillige Schülerinnen und Schüler die evtl. einseitige Leistungsschwächen haben oder vorübergehend in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind, erhalten nach Möglichkeit eine gezielte Förderung. Dadurch soll das wenig sinnvolle Wiederholen einer ganzen Jahrgangsstufe mit sämtlichen Fächern vermieden werden.

Zum Ermutigungskonzept der Schule gehört es auch, die Schülerinnen und Schüler immer wieder zur Teilnahme an besonderen Veranstaltungen und Projekten (Musik- und Theateraufführungen, Sportveranstaltungen, Karnevalssitzungen und Lesungen ) anzuregen und sie dabei tatkräftig zu unterstützen.